Tanzen wir Philosophie! - Cover

Tanzen wir Philosophie!

Begegnungen mit Attila Kotányi

Für kurze Zeit gehörte der Architekt und Stadtplaner Attila Kotányi (1924-2003) zum innersten Kreis der Internationalen Situationisten. Kotányi macht Guy Debord mit Raoul Vaneigem bekannt. Für kurze Zeit war Kotányi Anfang der 60er Jahre Redakteur der legendären Zeitschrift der Situationisten. Dann überwarf er sich mit Debord. Warum? Wer war Attila Kotányi? Woher kam er? Was tat er nach dem Bruch mit den Situationisten? Das Buch geht diesem Leben zwischen Ost und West nach. Autoren aus Ungarn und Deutschland untersuchen die Facetten dieses komplexen Denkers, Künstlers und Lehrers. Zugleich versammelt das Buch einige wichtige unveröffentlichte und schwer zugängliche Texte von Kotányi selbst.

Jul 2012
Künstler: Attila Kotányi; herausgegeben von Hannes Böhringer und Jozsef A. Tillmann; Redaktion: Johanna Scherer; Beiträge von Laszlo Suranyi Günther Rösch, Miklos Erhardt, Michal Klega, Christophe Kotányi, Janos Sugar, Hannes Böhringer und Attila Kotányi
Sprachen: Deutsch
144 Seiten, 6 Farbabb., Englische Broschur
Format: 23,0 x 14,4 cm

ISBN 978-3-89770-417-6

sold