Sery C. /Martina Jess. lipstick traces – re.cover /to be shaken before taken - Cover

Sery C. / Martina Jess. lipstick traces – re.cover / to be shaken before taken

Der Katalog „lipstick traces-re.cover / to be shaken before taken” ist entstanden zur Austellung von Sery C. und Martina Jess im Festspielhaus Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, bei der raumgreifende und Architektur bezogene Arbeiten der beiden Künstler gezeigt wurden.

Sery C. zeigte sechs Hauptpositionen aus den letzten 20 Jahren seiner künstlerischen Arbeit. Seine Werke umreißen Bildfindungsprozesse auf der Grundlage von Architektur und deren Systeme. Martina Jess entwickelte aus ihren Malereien („written paintings“ und „systematics“) und grafischen Installationen („modul als modus“) eigens für diese Ausstellung die Filme „moving paintings I und II“, die auf zwei einander gegenübergestellten Monitoren gezeigt wurden. In der Filmprojektion to be shaken before taken”, schweben die weißen Figuren im schwarzen Raum über eine Projektionsfläche in die nächste, tauchen in der zweiten Projektionsfläche ab um in der dritten wieder aufzutauchen.

Sep 2010
Künstler: Sery C. & Martina Jess; Beiträge von Wolf Guenther Thiel, F. Javier Panera Cuevas, Dieter Jaenicke und Peter Herbstreuth
Sprachen: Deutsch
ca. 112 Seiten, durchg. farb Ill., gebunden
Format: 30 x 22 cm

ISBN 978-3-89770-371-1

sold
> More books by C Sery