René J Goffin. Dreck und Imagination/ Skidt og forestilling/ Dirt and Imagination - Cover

René J. Goffin. Dreck und Imagination / Skidt og forestilling / Dirt and Imagination

Flecken, Farblachen, Schlieren. Getropft, geschüttet, gezogen, gerakelt, fließend, stockend, schwimmend, auftreibend, versinkend. Seine starkfarbigen und im Wortsinn vielschichtigen ungegenständlichen Gemälde charakterisiert René J. Goffin als dichte Malerei. Seine Werke konfrontieren uns mit einem komplexen Zusammenspiel von ineinander fließenden, sich überlagernden, flächig geordneten oder suggestiv sich verdichtenden Farbräumen. Dennoch sind seine Bilder nicht ausufernd, vielmehr sind sie in sich geschlossene Systeme, die uns in eine besondere Welt führen.
Die Monographie thematisiert jedoch nicht nur die Malerei, sondern bringt auch die verschiedenen Aspekte des künstlerischen Schaffens, wie Photographie, Film, Möbel und Druckgrafik, zur Sprache.

Dez 2011
Künstler: René Goffin; Beiträge von Jens-Peter Koerver, Arne Rautenberg und Norbert Weber
Sprachen: Deutsch; Dänisch; Englisch
ca. 148 Seiten, 132 farb. und 11 s/w. Abb., gebunden
Format: 28,0 x 22,0 cm

ISBN 978-3-89770-404-6

| € 25,00
Buch bestellen