Christiane Löhr.dividere il vuoto - Cover

Christiane Löhr – dividere il vuoto

Der Katalog ‚dividere il vuoto‘ dokumentiert die letzte Ausstellung von Christiane Löhr in der Villa Panza in Varese, die in Zusammenarbeit mit dem jüngst verstorbenen italienischen Sammler entstanden ist. In den drei Wechselausstellungsräumen der Villa aus dem 17. Jahrhundert befinden sich auf den Raum bezogene Installationen sowie Skulpturen und Zeichnungen, die zum Großteil für die Ausstellung erarbeitet wurden. Die Skulpturen und Installationen von Christiane Löhr erstaunen hinsichtlich der einfachen Materialien, die entgegen unserer gewohnten Sichtweisen benutzt werden. Ihre Arbeit entsteht aus dem direkten Kontakt mit der Natur, aus der sie ihr Material entnimmt: Samenstände verschiedener Pflanzen (Disteln, Kletten, Efeu) werden für kleine Skulpturen verwendet, die an Gebrauchsgegenstände oder Architekturen erinnern, oder aber Pferdehaar für Zeichnungen“ im Raum, deren Dimension von Handgröße bis zur wandfüllenden Installation variiert. Die Künstlerin scheint einer dem Material innewohnender Geometrie zu folgen – so zeigen sich die Objekte wie wundersame Beispiele einer immaginären Architektur, überraschend leicht und fragil, aber gleichzeitig kraftvoll und stabil.“

Jun 2010
Autoren: Cora, Bruno; Panza, Giuseppe
Sprachen: Englisch;Italienisch
ca 104 Seiten, 33 farb. u. 3 schw.-w. Abb., gebunden
Format: 29,8 x 24,8 cm

ISBN 978-3-89770-369-8

sold