Alex Katz

Alex Katz malt Bilder, die von Aggression und Pathos frei sind. Seine Bilder strahlen eine sanfte Energie aus, die ihren Charme auf den Betrachter überträgt, ihn geradezu verführen kann. Er gehört zu den wenigen Malern des 20. Jahrhunderts, die sich die Suche nach der Schönheit zum Ziel gesetzt haben. Er findet sie in seiner alltäglichen Umgebung, bei seiner Familie und seinen Freunden, in der Stadt und auf dem Lande, bei Tag und hei Nacht. Seine Fähigkeit, kurze Momente in Dauer zu überführen, gibt seinen Bildern eine erstaunliche Lebensdauer. Die Malerei von Alex Katz ist gleichzeitig gegenwartsbezogen und zeitentrückt.

Katalog zur Ausstellung in der Stadtgalerie Sundern 27. März bis 28. Mai 1998

Mrz 1998
Kay heymer
Sprachen: dt., engl.
104 Seiten, 36 farbige und 40 s/w Abbildungen, gebunden
Format: 21,5 x 17 cm
Auflage: 500
sold