pritzwalk

Die Sieben Künste von Pritzwalk

2014 ereignete sich in der nordbrandenburgischen Kleinstadt Pritzwalk ein künstlerisches Abenteuer. Die Einwohner bestimmten vollständig selbst über die Kunst und Kultur, die sie sich wünschten.

Eingeladen von Clegg & Guttmann entwickelten sie in sieben leerstehenden Ladenlokalen eine Fülle von Aktivitäten, unzensiert und ohne kuratorische Vorgaben.

Das Buch erzählt die Geschichte dieses seltsamen Wagnisses. Zwei Künstler öffnen ihre Kunst vorbehaltlos, ohne jeden Filter, den Hoffnungen, den Konflikten und den Eigenheiten einer sozialen Gemeinschaft. In Zeiten sozialer Medien und globaler Vernetzung beschwören sie fast trotzig die Bedeutung eines selbstentworfenen und ungeschönten Bildes unserer Gemeinschaft.

 

 

 

Mrz 2016
Textbeiträge: Gerrit Gohlke, Herausgeber: Brandenburgischer Kunstverein Potsdam e.V.
Sprachen: deutsch, english
176 Seiten, durchgehend farbig und s/w illustriert. Außerdem 17 bisher unveröffentlichte Porträts von Clegg & Guttmann, Broschur mit farbigem Schutzumschlag
Format: 28 x 20,5 cm

ISBN 978-3-89770-468-8

| € 25,00
Buch bestellen